Passen Sie Ihre Katze an eine neue Katzenstreu in Katzenklo

Katzen sind oft so besonders bei der Anpassung an neue Katzenstreu, wie sie bei der Anpassung an das neue Futter sind. Katzen sind routinemäßige Kreaturen, die Hilfe brauchen, um sich an neue Veränderungen anzupassen, und Streu ist unter ihnen. Besitzer sollten eine spezielle Methode der Anhäufung der Katze auf die Änderung in eine Streu folgen.

Verwenden Sie die gleiche Katzentoilette

KatzentoiletteDer Wechsel zu einer neu Katzenklo und einem neuer Katzenstreu kann für die Katze zu viel sein, um sie gleichzeitig zu handhaben. Besitzer sollten zuerst auswählen, welche Anpassung sie vornehmen möchten. Wenn die Katze an den neu Streu gewöhnt ist, sollten Besitzer die gleiche Katzenklo an der gleichen Stelle aufbewahren, an der sie sich normalerweise befindet. Sobald sich die Katze an den neu Streu gewöhnt hat, kann es mehrere Wochen dauern, wenn der Besitzer dem Plan folgt, die Katze schrittweise den neuen Wurfbesitzern vorzustellen, um die Katze an andere Veränderungen heranzuführen, wie z. B. eine neune Katzenklo oder einen neuen Bereich, in dem sich die Box befindet.

Der Besitzer sollte nicht versuchen, zu viele Änderungen an der Umgebung der Katze auf einmal vorzunehmen; Dies bedeutet, dass Besitzer keine Würfe ändern sollten, wenn sie in ein neues Zuhause ziehen oder gleichzeitig Katzenfutter wechseln.

Planen Sie, das Alte und das Neue zu mischen

Wie bei neuem Katzenfutter sollte nach und nach neue Katzenstreu an eine Katze eingeführt werden. Die beste Methode, um dies zu tun, ist, den alten Katzenstreu mit dem Neuen zu vermischen, in allmählich steigenden Verhältnissen von Neu- zu Alt. Beginnen Sie mit ca. 1/4 neuen Streu und 3/4 alten Streu. Wenn die Katze den Wechsel gut nimmt, sollten Besitzer die Mischung etwa 1/2 alt und 1/2 neu machen, wenn sie das nächste Mal Streu wechseln. (Warten Sie ein paar Tage zwischen jeder Mischung mindestens; eine Woche ist auch in Ordnung.) In der Folgezeit sollten die Besitzer 3/4 neue Würfe und 1/4 alte mischen, gefolgt von dem einzigen neue Streu.

Legen Sie etwas Abfall in die neue Mischung

katzentoilette bilderWenn die Katze der Mischung aus altem Katzenstreu und neuem Katzenstreu abläuft, sollten Besitzer die Katzenklo einladender für die Katze machen, indem sie einen Teil des Katzenabfalls (Kot oder Urinklumpen, wenn aus klumpendem Streu) aus der vorherigen Reinigung in die Box legen. Der Besitzer muss den Abfall nicht vergraben oder den Müll herummischen; Einfach den Abfall auf den Müll in der Mitte legen, lädt die Katze ein, den Abfall zu schnüffeln und den Abfall als seinen eigenen zu identifizieren. Wenn die Katze in der Lage ist, seinen eigenen Abfall in der Box zu riechen, kann er bequemer zu wissen, dass dies sein fortgesetzter persönlicher Raum ist.

Wenn keine dieser Methoden funktioniert, um die Katze an den neu Katzenstreu anzupassen, sollte der Besitzer erwägen, den alten Katzenstreu zu halten oder eine andere Art von Streu zu probieren. Einige Katzen mögen die Texturen, Düfte und Konsistenz bestimmter Würfe nicht, können aber für eine andere Art von Streu offen sein.